Erinnerungen an Helmut Kohl

Als ich Helmut Kohl zum ersten Mal begegnete war ich 18 Jahre alt. Anlass war eine öffentliche Kundgebung zur Landtagswahl 1996 in Baden-Württemberg. Der Vater eines Freundes hatte uns Zugangskarten für den Pressebereich direkt vor der Bühne besorgt.

Einlasskarte zur Wahlkampfkundgebung 1996

Kohl bahnte sich nach Ankunft seinen Weg durch die Menschenmenge und schüttelte Hände. Da er einen Kopf größer war, als alle anderen um ihn herum, war das leicht zu verfolgen. Schließlich stand er direkt vor mir, streckte mir seine Hand entgegen. Ich griff zu und fühlte mich in dem Moment, in dem meine Hand in seiner riesigen Hand versank auf einmal sehr klein. „Erinnerungen an Helmut Kohl“ weiterlesen

30 Jahre Bundeskanzler Helmut Kohl

Anlässlich des 30. Jahrestages der Kanzlerschaft von Helmut Kohl fand beim Deutschlandtag 2012 eine Gesprächsrunde mit dem Ehrenvorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung und Ministerpräsidenten a. D., Prof. Dr. Bernhard Vogel, dem Präsidenten des Deutschen Roten Kreuzes und Bundesminister a.D., Dr. h.c. Rudolf Seiters sowie dem Publizisten Georg Gafron statt. Die Moderation übernahm der stellvertretende JU-Bundesvorsitzende Johannes Pöttering.

Titelbild: CC Jördis Zähring/Junge Union Deutschlands

Einigkeit und Recht und Freiheit.

Heute vor 21 Jahren erklang die Freiheitsglocke im Sch??neberger Rathaus. Die Deutsche Einheit ist wirklich ein einmaliger Gl??cksfall der deutschen Geschichte. Einigkeit und Recht und Freiheit.

Heute vor 21 Jahren erklang die Freiheitsglocke im Schöneberger Rathaus. Die Deutsche Einheit ist wirklich ein einmaliger Glücksfall der deutschen Geschichte. Einigkeit und Recht und Freiheit.